Kreuzklemmknoten im Vergleich zum FB-Bandklemmknoten

Neben dem leichteren Einfädeln durch die Nahtschlinge hat diese eine weitere und wichtige Funktion darin, dass die Last ohne Verlust in den Knoten eingeführt und  dort in Haftreibung umgesetzt wird.
 

1.    Durch die Last ausgeübter Zug.

2.1. Einführung der Zugkraft in den Kreuzklemm -Knoten.
2.2. Einführung der Zugkraft in den FB-Bandklemmknoten.
3.    In den Umschlingungen wird die Zugkraft in Haftreibung umgesetzt
 
Beim Kreuzklemm wird die Zugkraft, die bei 3. in Haftreibung umgesetzt wird, durch die Einschnürung der Schlinge bei 2.1. vermindert.
Beim FB-Bandklemmknoten wird die Schlinge bei 2.2. nicht eingeschnürt und die gesamte Zugkraft bei 3.verlustfrei in Haftreibung umgesetzt
Dies wirkt sich besonders bei schwierigen Bedingungen in einer erhöhten Haftung aus.
 
Der freie Durchgang durch die Nahtschlinge bewirkt, dass der Knoten sofort nach der Entlastung verschoben werden kann, während beim Kreuzklemm die bei der Belastung entstandene innere Spannung den Knoten angezogen hält.